Luftbild
Bannerbild
Bannerbild
Bannerbild
Berliner Puppentheater
Bannerbild
Bannerbild
Bannerbild

Kammerkonzerte Neuenhagen: Berolina Ensemble

23. 09. 2023 von - Uhr

Reservix-Buchungslink    Vorverkaufsstellen

 

David Gorol, Emilija Kortus – Violine
Dorian Wetzel – Viola
Jule Hinrichsen – Violoncello

Rolf Jansen – Kontrabass

Franziska Dallmann – Flöte

Friedrike Roth – Klarinette

Florian Bensch – Fagott

Charlotte Pedrides – Horn

mit Werken von Hugo Kaun, Heinrich Hofmann und Franz Schubert

 

Das Berolina-Ensemble wurde 2009 durch die Klarinettistin Friederike Roh und den Geiger David Gorol ins Leben gerufen für die Aufführung gemischter und groß besetzter Kammermusik. Hierbei sollten neben den bekannten Standardwerken auch unentdeckte Kompositionen anderer Komponisten im Vordergrund stehen. Über 100 Werke der Spätromantik und des 20. Jahrhunderts, bestehend aus den Meisterwerken von Schubert, Mozart oder Beethoven sowie diversen Kleinoden anderer Komponisten, gehören inzwischen zu ihrem Repertoire. Die wiederentdeckten Meisterwerke „abseits der asphaltierten Repertoire-Promenaden …“ (Frankfurter Allgemeine Zeitung) sind bei allen großen Radiosendern zu hören. Das „Ensemble des Jahres“ 2014 wurde bereits mit einem Opus d’Or und zwei ECHO Klassik für seine Aufnahmen ausgezeichnet.

In der Berliner Philharmonie, als Ensemble in Residence im Mosel Musikfestival, aber auch bei Konzerten in ganz Deutschland ist seit mittlerweile zehn Jahren zu erleben, wie die Berliner Musiker „… packend, mit vergnüglich leichter Volkstümlichkeit bezaubern und verdüstert dramatisieren …“ (Süddeutsche Zeitung). Ganz der Leitidee des Ensembles folgend, kombiniert es in seinen Konzertprogrammen beliebte Werke bekannterer Komponisten mit unbekannten, teils noch nie öffentlich aufgeführten Stücken. Mit einleitenden Worten zum Hintergrund der Werke und der Verbindung der Komponisten zueinander, geht das Publikum auf Entdeckungsreise zu neuen Werken der Spätromantik.

Über das Musizieren hinaus engagierte sich das Berolina Ensemble für die Einrichtung des Bausznern-Archivs in der Akademie der Künste und gründete den Notenverlag “Edition Springquell”, durch den bisher ungedruckte Kompositionen allen Musikern zugänglich gemacht werden.

www.musikpodium-neuenhagen.de

Veranstalter: MUSIKPODIUM Neuenhagen-Hoppegarten e. V.

 
Berolina Ensemble, Foto: privat (Bild vergrößern)
Berolina Ensemble, Foto: privat