Luftbild
Berliner Puppentheater

Kammerkonzerte Neuenhagen: Knobelsdorff-Ensemble

20. 05. 2023 um 19:00—21:00 Uhr

mit
Narine Yeghiyan - Sopran
und
Frank Dupree - Klavier

mit Werken von G. Mahler und F. Schubert, u. a. das "Forellenquintett"

Das Knobelsdorff-Ensemble Berlin wurde 2010 von engagierten Musikern und Kammermusikfreunden der „Staatskapelle Berlin“ gegründet. Seither ist es bei vielen Konzerten in Berlin, in vielen anderen deutschen Städten und Musikfestivals sehr erfolgreich. Es ist die künstlerische Idee der Musiker, in wechselnden Instrumentalbesetzungen zu spielen, nach Stücken zu suchen, die wegen ihrer nicht alltäglichen Besetzung seltener aufgeführt werden, völlig unbekannte Kammermusikwerke der Vergessenheit zu entreißen und Kammermusiken in kleinen Besetzungen auszuprobieren, die ursprünglich für größere Ensembles komponiert wurden. Bei diesen Vorhaben sollen aber auch beliebte und bekannte Werke der populären klassischen Kammermusikliteratur nicht fehlen.

Narine Yeghiyan wurde in Armenien geboren und studierte am staatlichen Konservatorium ihrer Heimatstadt Yerevan im Hauptfach Operngesang bei Prof. Nelly Pirumova. Neben ihrem Engagement an der Staatsoper Berlin konzertiert sie regelmäßig in verschiedenen Städten und Hauptstädten Europas. Ihre Debüt-CD »König David« unter der Leitung von Frank Markowitsch ist im Mai 2014 beim Plattenlabel „Rondeau“ erschienen.

Frank Dupree ist ein brillanter Pianist, Dirigent und Jazzmusiker der jungen Generation mit einem großen Repertoire von Klassik bis zur Gegenwart. Seine Solo-Rezitals sind ebenso gefragt wie seine Auftritte in der Doppelrolle als Pianist und Dirigent in Klavierkonzerten mit großem Orchester. Als Kammermusiker tritt er mit anderen namhaften Interpreten auf. Mit seinem Jazz-Trio hat er insbesondere in den letzten Jahren Erfolge gefeiert und ist gefragt auf diversen Festivals. Mit seinen Einspielungen von Werken des ukrainisch-russischen Komponisten Nikolai Kapustin hat er internationale Beachtung gefunden und 2022 den ICMA-Music-Award erhalten. In Neuenhagen brilliert er als Pianist in Schuberts Forellenquintett.

Der Kartenvorverkauf (Tickets ab 22,50 Euro zzgl. Gebühren) außerhalb des Abonnements startet am 24.08.2022. Weitere Informationen siehe www.musikpodium-neuenhagen.de

Veranstalter: MUSIKPODIUM Neuenhagen-Hoppegarten e. V.

 
Foto zur Veranstaltung