Bürgerhaus Neuenhagen
Drucken
 

"CUBA – Rhythmus, Rum & Revolution" Live-Reportage von Pascal Violo

20.03.2020 um 19:30 Uhr

Türkisblaues Meer an über 300 Stränden, beeindruckende barocke Architektur in den zahlreichen Kolonialstädten, farbenfrohe Oldtimer, jahrelang gereifter Rum und handgedrehte Zigarren - all das ist Kuba, ein karibischer Traum in Pastell. Der Reisefotograf Pascal Violo hat die Insel über mehrere Jahre intensiv bereist und entführt die Besucher in seiner Live-Reportage unter anderem in das lebensfrohe Havanna und in die unwirklich schöne Landschaft des Vinalestals im Westen der Insel. Doch auch der weniger bekannte Osten des Landes wird ausführlich präsentiert. Wilde Voodoo-Rhythmen beim einzigartigen Karneval in Santiago, der Hauptstadt der Musik, tiefe Einblicke in die Revolutionsgeschichte des Landes in der Provinz Granma sowie beeindruckende Bilder der Naturparadiese in der Sierra Maestra - all das und einiges mehr gibt es hier zu sehen.

 

Im Zentrum der Live-Reportage stehen allerdings eindeutig die Menschen. Jene Kubaner, die mit ihrem Seiltanz zwischen karibischer Lebensfreude und dem täglichen Existenzkampf eine Gesellschaft geschaffen haben, wie sie frecher, lebhafter und widersprüchlicher kaum sein könnte. Auf seinen Reisen begegnet Pascal Violo virtuosen Musikern, Tabakbauern und Voodoo-Priestern, aber auch Schachmeistern und Künstlern, die ihm über die staatliche Zensur erzählen. In Trinidad staunt der Reisejournalist über das beeindruckende koloniale Flair und am 1. Mai, dem Tag der Arbeit,  marschiert er mit einer Million Kubaner zum Platz der Revolution.

 

Jede Reise ist ein weiteres Eintauchen in eine Welt des Rhythmus' und der Poesie, aber auch in eine des politischen Widerspruchs und der wirtschaftlichen Lethargie. Nicht ausbleiben kann dabei ein Staunen über das unerschöpfliche Improvisationstalent, das viele Kubaner zwangsläufig an den Tag legen müssen. Und so ist Pascal Violo unterwegs auf einer Reise voller Musik, Melancholie und kultureller Vielfalt – im Rhythmus eines Landes, das zwischen Revolution, Armut und ungebrochener Lebensfreude schwingt.

 

Pascal Violo bereist seit 15 Jahren die Länder Lateinamerikas und Asiens. Er zählt zu den bekanntesten Vortragsreferenten Österreichs und tourt jedes Jahr mit bis zu 100 Terminen mit seinen Live- Reportagen durch den gesamten deutschsprachigen Raum. Neben seinen Live-Reportagen veröffentlicht der Reisefotograf außerdem zahlreiche Bildbände, DVDs sowie Kalender und engagiert sich für die Flüchtlingshilfe sowie für ein Waisenkinderprojekt in Nepal.

 

Der Kartenverkauf beginnt demnächst.

 

Veranstalter: Bürgerhaus Neuenhagen