Luftbild
Berliner Puppentheater

Neujahrskonzert mit dem Brandenburgischen Staatsorchester Frankfurt

08. 01. 2023 um 16:00 Uhr

Reservix-Buchungslink    Vorverkaufskassen

 

Auch in 2023 setzen wir die Tradition der "Neujahrskonzerte" mit dem Brandenburgischen Staatsorchester Frankfurt (BSOF) im Bürgerhaus Neuenhagen fort: Freuen Sie sich auf musikalische Eleganz und schwungvolle Interpretationen des unter der Leitung seines 1. Gastdirigenten Takao Ukigaya musizierenden BSOF. Auf dem Programm stehen u.a. spanische Klänge der Komponisten Geronimo Gimenez und Emmanuel Chabrier. Neben Bizets "Ouvertüre" und dem Tanz "Aragonaise" aus seiner Oper "Carmen" erklingen auch die berühmte "Habanera" sowie das "Chanson Bohème" in der Interpretation der Gesangssolistin Beate Mewes. Die in Thüringen geborene und dort aufgewachsene Mezzo-Sopranistin absolvierte 1997 ihr Gesangsstudium an der Hochschule für Musik "Carl Maria von Weber" in Dresden. Seither ist sie freischaffende Konzert- u. Gesangssolistin, u.a. mit Gast-Engagements an den Landesbühnen Sachsen, am Staatstheater Mainz, an den Theatern Görlitz und Bautzen, am Konzerthaus Berlin. Konzertverpflichtungen führten sie nach Großbritannien, Japan, in die Schweiz und USA. Seit 2018 ist sie zudem Dozentin für Stimme, Sprache und Kommunikation in der Coach- und Trainer-Ausbildung der Stiftung EBWK.
Natürlich dürfen in einem "Neujahrskonzert" auch die populären Werke der "Walzerkönige" aus dem Hause Strauss nicht fehlen. Und wie stets begleitet Christine Hellert mit amüsanten Anekdoten aus der Welt der Musik durch das Programm.

Veranstalter: Gemeinde Neuenhagen bei Berlin/Bürgerhaus

 
Brandenburgisches Staatsorchester Frankfurt, Foto: Peter Geisler
Brandenburgisches Staatsorchester Frankfurt, Foto: Peter Geisler

Beate Mewes, Foto: Christine Frei
Beate Mewes, Foto: Christine Frei