Luftbild
Berliner Puppentheater

Die Russische Weihnachtsrevue! IVUSHKA

05. 12. 2022 um 19:00 Uhr

Hier eine Information des Veranstalters zur leider notwendig gewordenen Verlegung:

Der Hauptgrund für die Verlegung der Veranstaltung ist die Nicht-Erteilung der notwendigen VISA durch die deutsche Botschaft in Moskau. "Eine Einreise aus anderen Staaten ist nur für vollständig geimpfte Personen möglich. Die Impfung muss mit einem Impfstoff erfolgt sein, der auf der Webseite des Paul-Ehrlich-Instituts aufgeführt ist und seit der letzten Einzelimpfung müssen mindestens 14 Tage vergangen sein. Das Vaccine Sputnik V hat in der EU, mit Prüfung durch die WHO, jedoch noch keine Zulassung und ist als Impfstoff nicht anerkannt. Die Visastelle in Moskau stellt darüber hinaus auch VISA nur in dringenden Fällen aus. Dazu gehören Künstler für eine Konzertreise nicht."

 

Verlegt vom 11.12.2020, nun erneut verlegt auf den 05.12.2022. Bereits erworbene Eintrittskarten sind automatisch gültig für den neuen Termin!

 

Die opulent ausgestattete Show vor einer verträumten Winterlandschaft lässt den Glanz längst vergangener Zeiten wieder auferstehen. Über 40 Mitwirkende sorgen dafür, lebendige Bilder zu erschaffen und diese mit rasanter Musik zu untermalen. Musikalische, tänzerische und artistische Einlagen wechseln sich dabei in schneller Folge ab. Scheinbar unerschöpflich ist die Vielfalt der überlieferten Lieder, Tänze und Geschichten. Begrüßt werden die Besucher von "Väterchen Frost" und seiner Enkelin "Snegurotschka".

Spektakulär und akrobatisch mit Peitschenknallen und Sprüngen präsentieren sich die Tänzer in Perfektion zum Detail. Kunstvoll, rasant und rhythmisch sind die stepptanzartigen Szenen, mit denen die Akteure einen Streifzug durch das Reich von Zar Peter dem Großen (1672–1725) darbieten. Die graziösen Tänzerinnen stehen ihren männlichen Kollegen in nichts nach. Die mit Anmut vollführten Pirouetten sind für sich schon eine Augenweide.

 

Vierzig Jahre absolute Perfektion und Reisen in über 20 Länder verhalfen IVUSHKA zu internationalem Ruhm. Man nennt sie auch die "charmantesten Botschafter Russlands". Aus Freude am Musizieren, Singen und Tanzen, verbunden mit Traditionsbewusstsein, fanden sich zahlreiche Absolventen und Dozenten der Tambower Musikhochschule zusammen und gründeten das Ensemble IVUSHKA, was übersetzt "Das Weidenbäumchen" bedeutet. Die Stadt und die Region Tambow hat eine große künstlerische Geschichte, die bis in die heutige Zeit reicht. Auch der weltbekannte Komponist Sergej Rachmaninow hatte in der Stadt seine Sommerresidenz und war hier schöpferisch tätig.

 

www.ivushka.de

 

Karten: ab 26,65 €

Reservix-Buchungslink

sowie an allen Vorverkaufskassen deutschlandweit, u. a.:

  • Rainer-Reisen, Ernst-Thälmann-Straße 23, 15366 Neuenhagen Tel. (03342) 23770
  • Reisebüro hela-tours, 15344 Strausberg, Bestellung nur per Tel.: (03341)  339613 möglich, Kartenzustellung per Post

  • Reisestudio Passmann im Multicenter an der B1/KAUFLAND, 15370 Fredersdorf-Vogelsdorf Tel.: 0157-520120 -62/-63

 

Veranstalter: Konzertbüro Schönherr

 
Foto zur Veranstaltung